Dirker Bierbrand Weizen 41,5 % 0,5L

Beim ersten Nasenkontakt riecht man würzige Holznoten, die an Malzbier erinnern, süße Honig-Mandeltöne, gepaart mit Röstaromen, die an frische Kaffeebohnen denken lassen und im Hintergrund die Weizenbiernase.

32,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter (65,80 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Produktnummer: 30964
EAN:
Hersteller: Edelbrennerei Dirker
Produktinformationen "Dirker Bierbrand Weizen 41,5 % 0,5L"
"Seit einigen Jahren brenne ich nun für kleine und große Brauereien einen sogenannten Bierbrand. Das Grundbier war bisher mal Pilsener, Export, Bock- und Weizenbier. Nach einiger Zeit habe ich festgestellt, dass Hefe-Weizenbier sich besonders gut zu einem Weizenbierbrand eignet. Einige der Brauereien bezahlten mich dann mit Bier als Brennlohn und so füllte ich den Lohn als Bierbrand in einige Holzfässer. Das ist nun gut drei Jahre her und aus dem besonders stark getoasteten Eichenfass konnten wir nun einem Whiskey ähnlichen, dunkelbernsteinfarbenen Brand abzapfen.
Beim ersten Nasenkontakt riecht man würzige Holznoten, die an Malzbier erinnern, süße Honig-Mandeltöne, gepaart mit Röstaromen, die an frische Kaffeebohnen denken lassen und im Hintergrund die Weizenbiernase. Auf der Zunge anfangs schöne, süßliche Karamellnoten, die sich ausbreiten und an Mokka-Kaffee erinnern mit einem ganz langen Nachhall der wunderschön die Biernote mit den Röst- und Gerbstoffen aus der Spessarteiche verbindet. Im Abgang eine schöne erfrischende Spur von Zitrusfrüchten und Gewürzen bis zum Lemongras und Bitterschokolade. Er ist der perfekte Begleiter zum Kaffee, Dessert und natürlich als Zigarrenbrand.

Wegen der Würze und den Kaffee-Mokkatönen habe ich mich entschlossen, ihn Mokka-Weizenbier-Brand zu nennen. Durch seine Ähnlichkeit mit Whiskey nenne ich ihn Bier-key (Aus Bier darf man keinen Whiskey brennen, weil da bereits Hopfen drin ist). Diesen Bierbrand habe ich in verschiedenste Holzfässer gelegt und Sie dürfen sich noch auf einige „Exoten“ freuen aus der Bierkey-Serie."
Alkoholgehalt: 41,5% Vol.
Hersteller / Importeur: Edelbrennerei Dirker, Alzenauer Str. 108, 63776 Mömbris-Niedersteinbach
Land / Region: Deutschland
Edelbrennerei Dirker
Arno Dirker – geistvoller Alchemist und mutiger Destillateur

Fasziniert vom Brennen erwarb Arno Dirker 1992 das Brennrecht und eine eigene Anlage. Dann ging es Brand auf Brand. 1993 gab es bereits den zweiten Platz bei der „Destillata“, 1994 den Titel „Schnapsbrenner des Jahres“. Ein weiterer Höhepunkt der hochgeistigen Karriere folgte 2004 beim 1. World-Spirits Award & Festival in Bad Kleinkirchheim. Damals wurde der Ideenreiche Dirker bei den Obst-Spirituosen zum Sieger gekürt und als „World-Class Distillery“ ausgezeichnet: 26 von 30 eingereichten Produkten wurden prämiert – eine fast unglaubliche Bilanz!

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.